Sie befinden sich hier: Home
Samstag, 08.08.2020

Jugend verliert gegen Neugersdorf

Herren gelingt vorzeitiger Klassenerhalt

Am Sonntag empfing unsere Jugendmannschaft ab 9 Uhr den Neugersdorfer TC am heimischen Lindenberg. Da mit Neugersdorf der aktuelle Tabellenerste anreiste war jedem bewusst, dass dies kein leichtes Spiel werden würde.

Nach den vier Einzeln stand es aus Oppacher Sicht bereits 1:3, da außer Simmank, die sich überraschend im Champions-Tiebreak gegen Winter durchsetzen konnte, die anderen Einzel verloren gingen. Wollte man hier das Ruder noch rumreißen, so mussten beide Doppel gewonnen werden.

Das erste Doppel ging jedoch an die Neugersdorfer, da Gutsche/Simmank gegen die starken Gegner aus Neugersdorf keine Chance hatten. Im zweiten Doppel fuhren Buchner/Buchner einen überraschenden Sieg ein, da sie sich in einem nervenaufreibendem Spiel gegen Winter/Mutscher im Champions-Tiebreak durchsetzen konnten.

Trotz einer 2:4 Niederlage waren unsere Spielerinnen und Spieler froh über das Endresultat, hatte man in der Vergangenheit doch schon höhere Pleiten gegen die Neugersdorfer hinnehmen müssen.

Für Oppach spielten: Benito Gutsche, Clivia Buchner, Sarah Buchner, Luisa Simmank, Lydia Frommer und Stefanie Hesse.


Bereits am Vortag war unserer Herrenmannschaft ein wichtiger Sieg auswärts gegen den 1. TC Pirna gelungen.

Unsere Herren traten, nach der Genesung von Krajcik und Wendler, nun wieder in Bestbesetzung an.

Das erste Einzel verlor Wendler in einem Krimi im Champions-Tiebreak, doch durch die Siege von Cerman, Krajcik und Haase stand es vor den Doppeln 3:3. Da es für unsere Herren um den Klassenerhalt ging, musste man sich nun voll und ganz auf die nächsten Spiele konzentrieren.

Doch das erste Doppel ging an Pirna, da sich Cerman/Porstorfer nicht gegen die Pirnaer durchsetzen konnten. Da jedoch Krajcik/Haase ihr Doppel deutlich gewinnen konnten, kam es nun auf Sieber/Wendler an, bereits da war die Luft schon zum Zerschneiden angespannt.

Doch die beiden bewiesen Nervenstärke und konnten ihr Doppel im entscheidenden Champions-Tiebreak nach Hause bringen, nachdem zuvor der erste Satz noch verloren ging, sie den zweiten Satz aber gewinnen konnten.

Nach fünf spannenden Stunden war es nun geschafft und unsere Herren konnten sich den (wohlverdienten) vorzeitigen Klassenerhalt sichern. Glückwunsch!

Für Oppach spielten: Michal Cerman, Tomas Krajcik, Stefan Porstorfer, Florian Sieber, Marcel Wendler und Winfried Hasse.

Dienstag, 02.06.2015 07:09 07:09 Alter: 5 Years