Sie befinden sich hier: Home
Dienstag, 16.07.2019

Herren siegen zum Saisonauftakt, Damen verlieren

Am vergangenen Samstag gastierten unsere Herren in Bestbesetzung zum ersten Spiel der Saison auswärts beim TC Zittau-Weinau II. Gestartet wurde wie immer mit den sechs Einzeln. Hier zeigte sich dem Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, denn sowohl drei Oppacher als auch drei Zittauer konnten je ein Einzel für sich entscheiden. Michal Cerman besiegte seinen Gegner mit 6:2, 6:4 und auch Tomas Krajcik setzte sich mit 6:2, 6:0 deutlich durch ebenso wie Marcel Wendler, der seinem Gegner beim 6:1, 6:1-Sieg kaum eine Chance ließ. Stefan Porstorfer musste sich leider mit 4:6, 2:6 geschlagen geben und auch Falk Modemann unterlag mit 4:6, 0:6. Dirk Scharschuch war seinem Gegner leider 0:6, 0:6 unterlegen. Mit einem komplett ausgeglichenem Ergebnis von 3:3, 6:6 und 46:46 ging es in die abschließenden Doppel.
Unser tschechisches Powerdoppel Cerman/Krajcik fertigte die Hausherren mit 6:1, 6:2 ab, Porstorfer/Scharschuch mussten nach einem 1:6, 0:6 leider dem Gegner gratulieren. Spannend machten es Wendler/Modemann im dritten Doppel. Nach 7:5 und 2:6 warfen sie alles in den Championstiebreak und konnten diesen mit 10:8 gewinnen. Damit feierten unsere Männer einen knappen aber hochverdienten 5:4-Sieg zum Saisonauftakt.
Herzlichen Glückwunsch, Männers!

Es spielten: Michal Cerman, Tomas Krajcik, Falk Modemann, Stefan Porstorfer, Dirk Scharschuch und Marcel Wendler.


Am Muttertag waren unsere Damen auswärts beim TV Kreischa unterwegs, dort stand auch für unsere Frauen das erste Spiel der Saison an. Die Gastgeberinnen machten es unseren Damen nicht leicht, so verloren wir leider drei von vier Einzeln. Sylvia Locke unterlag ihrer Gegnerin mit 4:6, 3:6; Anna Hilbrich zog mit 3:6, 1:6 den Kürzeren und auch Katharina unterlag mit 4:6, 2:6. Einzig Heidi Block konnte ihr Einzeln gewinnen, nachdem sie sich 1:6 und 6:1 im Championstiebreak mit 10:3 durchsetzte. So ging es mit einem 1:3-Rückstand in die beiden Doppel. Hier verloren Block/Hilbrich relativ deutlich mit 1:6, 4:6, während sich Locke/Ludwig bis auf 6:7 und 5:7 herankämpften und dennoch verloren. Schade Mädels!
Mit einer leider viel zu deutlichen 1:5-Niederlage ging es wieder gen Oppach, wo in der kommenden Woche daheim die ersten Punkte geholt werden sollen.

Es kämpften: Heidi Block, Anna Hilbrich, Sylvia Locke und Katharina Ludwig.

Montag, 13.05.2019 09:35 09:35 Alter: 65 Days