Sie befinden sich hier: Home
Freitag, 20.07.2018

Erfolgreiches Wochenende

Männer und Jugend gewinnen deutlich

Bei bestem Tenniswetter traten unsere Herren am Samstag auswärts gegen den TV KP Klotzsche an. Nach dem traurigen Abstieg aus der Bezirksliga in der vergangenen Saison zeigten unsere Männer von Anfang an in den Einzeln ihren Siegeswillen. Michal setzte sich gegen seinen Gegner deutlich mit 1:6, 0:6 durch, Tomas siegte mit 4:6, 3:6, während Falk sich im ersten Satz zu einem 6:7 kämpfte und im zweiten Satz mit 2:6 als Sieger vom Platz ging. Marcel setzte sich mit 5:7, 3:6 und Dirk siegte mit 0:6 und 3:6. Einzig Stefan zog in einem engen und umkämpften Spiel am Ende mit 7:6, 7:5 den Kürzeren. So ging man mit einem 5:1-Vorsprung in die abschließenden Doppel, den Sieg schon in Reichweite.

Michal/Tomas fegten ihre Gegner mit 0:6, 0:6 vom Platz und auch Stefan/Falk siegten mit 2:6, 0:6 deutlich. Nur Marcel/Dirk gingen im Doppel gegen die Hausherren mit 6:4, 6:0 unter. Am Ende des Tages stand jedoch ein mehr als deutlich verdienter Sieg für unsere Männer zu Buche, zu dem wir ganz herzlich gratulieren.

Super gemacht, Männer!

Es siegten: Michal Cerman, Tomas Krajcik, Falk Modemann, Stefan Porstorfer, Dirk Scharschuch und Marcel Wendler.



Am gestrigen Muttertag empfing unsere Jugend, bei fast schon hochsommerlichem Wetter, die zweite Mannschaft vom TUS Einheit Niesky. Mit dem Sieg vom vergangenen Wochenende im Rücken starteten unsere Jugendlichen motiviert in die Partie. 
Tobias brauchte erst ein wenig Zeit, um ins Spiel zu finden, siegte am Ende jedoch mit 6:3, 6:0 deutlich. Noch deutlicher machten es Richard und Wilma, die ihre Gegner 6:1, 6:1 und 6:0, 6:0 regelrecht vom Platz fegten. Lisa machte es im letzten Einzel noch einmal spannend und setzte sich nach über zwei Stunden mit 7:6, 7:5 gegen ihre Kontrahentin durch. Mit einer 4:0-Führung ging es in die Doppel. Und auch hier ließen unsere jungen Wilden dem Gast aus Niesky keine Chance. Tobias/Richard siegten deutlich mit 6:0, 6:1 und auch Wilma/Greta fertigten ihre Gegner mit 6:0, 6:2 ab. Somit stand am Ende ein hochverdienter 6:0-Heimerfolg auf dem Papier.

Damit sicherte sich unsere Jugend im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg! Auch dazu gratulieren wir herzlich.

Es schwitzten: Tobias Anders, Lisa Frindt, Greta Jacob, Richard Kuhne und Wilma-Sophie Wockatz.


Montag, 14.05.2018 11:26 11:26 Alter: 67 Days